L’Etang noir – der schwarze Weiher

18 Sep
Es gibt Orte, die scheinen wie verzaubert, durch und durch belebt und mystisch. Neben Farnen und wilden Beeren sind die Bäume über und über mit Flechten und Efeu behangen. Das Licht ist weich und hell. Ich war da am schwarzen Weiher in Aquitanien und fand die bezaubernde Ruhe der wilden Natur.
Hier gehts jetzt mit neuen Impressionen weiter mit dem Aroma Journal…

 

Wer auch mal hin will, hier der Link
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: