Alban Heruin – Fest der Sonnenkraft

21 Jun

Heute ist Sommersonnen-wende, der längste Tag des Jahres. Im keltischen Jahreskreis heißt dieser Tag Alban Heruin (Licht der Küste) und an diesem Tag wird ein Fest gefeiert, das der Kraft, der Fülle und dem Reichtum der Natur gewidmet ist.

Die Sonne hat am heutigen Tag ihre größte Kraft inne.  Von nun an werden die Tage wieder kürzer. Die Pflanzen haben sich nun mit Sonnenlicht voll gesogen und bereiten sich vor, dieses in Fruchtstände umzuwandeln.

Es heißt, dass Kräuter, die am heutigen Tag gesammelt wurden, die Energie des höchsten Sonnenstandes in sich tragen. Deshalb gelten sie als besonders wirkungsvoll.

Die Sommersonnenwende ist ein guter Tag, die Kraft des Lichts zu feiern und seine Dankbarkeit für den Reichtum und die Fülle, die die Natur den Menschen spendet, zu zeigen.

Die Düfte,  die ich für die Feierlichkeiten des heutigen Tages ausgesucht habe, wecken in mir Assoziationen von Sonnenlicht, Sonnenwärme, Genuss und heller Zufriedenheit:

Orange – die Süße des Lebens genießen, das Leben feiern, sich lebendig fühlen und andere daran spielerisch teilhaben lassen.

Zitronenverbene – macht aus dir ein fröhliches Zitronenbonbon und regt an, Luftschlösser zu bauen.

Johanniskraut – sorgt für ein sanftes inneres Leuchten, schenkt substanzielle Zufriedenheit und Dankbarkeit für die Geschenke des Lebens.

Blauer Schmetterling    

Flügelt ein kleiner blauer
Falter vom Wind geweht,
Ein perlmutterner Schauer,
Glitzert, flimmert, vergeht.
So mit Augenblicksblinken,
so im Vorüberwehn
Sah ich das Glück mir winken,
Glitzern, flimmern, vergehn.
 
Hermann Hesse
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: